Blog

Umschalten mit der FernbedienungIm SWR Nachtcafé erzählen am Freitag, den 12. August ab 22.00 Uhr Angehörige und Erkrankte, wie sie Alzheimer erleben und den Verfall eines nahestehen Menschen verkraften. Demenz-Experte Professor Hans Förstl wagt einen ermutigenden Blick in die Zukunft, in der womöglich eine Impfung hilft. Die gegenwärtig katastrophalen Zustände in deutschen Pflegeeinrichtungen prangert der Journalist und Pflegenotstand-Experte Gottlob Schober an. Prominenter Gast bei Wieland Backes ist Alexander Wussow, Sohn der Schwarzwaldklinik-Legende Klausjürgen Wussow. Die Sendung ist eine Wiederholung vom 4. Februar 2011. Wer hat sie damals gesehen? Lohnt es sich einzuschalten?

Update: Wer die Sendung im Fernsehen verpasst hat, kann sie in der SWR Mediathek hier ansehen.

Logo der Hogeschool ZuydMöchten Sie einen wertvollen Beitrag zur Weiterentwicklung der Ergotherapie in der Geriatrie leisten? Dann fordern Sie bis zum 15. Juli 2011 den Fragebogen an. Erhoben wird das Tätigkeitsspektrum der Ergotherapeuten, die in der Geriatrie arbeiten. Ziel ist es, eine Leistungsbeschreibung zu erstellen in der Terminologie der ICF.

et_kongress_2011_knetmatz_240pixErstmalig hat der Deutsche Verband der Ergotherapeuten e. V. (DVE) ein Kongressvideo veröffentlicht. Hier wird deutlich, dass neben Vorträgen der Austausch und die gemeinsame Reflexion eine wichtige Rolle spielen. Dazu bieten die Pausen und die jährliche Kongress-Party Gelegenheit. Die Rund 1.200 Ergotherapeuten, die zum Ergotherapiekongress mit dem Motto "aktiv sein, aktiv werden" angereist waren, fanden weitere Anregungen außerdem auf der begleitenden Fachausstellung.