Aus- und Weiterbildung

Logo der Hogeschool ZuydEin Ergotherapiestudium kostet Zeit, Geld und Energie. Ich habe trotzdem berufsbegleitend studiert - an der Hogeschool Zuyd. Ohne das Studium hätte ich meinen neuen tollen Job bei einer gerontopsychiatrischen Beratungs- und Begegnungsstelle wahrscheinlich nicht bekommen. Warum sich ein Ergotherapiestudium lohnt, schreibt  Mieke le Granse, Koordinatorin des Bachelorstudiengangs.

Logo des Fachkreises Ergotherapie & Demenz HamburgMit der neuen Zusatzausbildung zur Fachergotherapeut/in Demenz (DEMERGO) will der Fachkreis Ergotherapie & Demenz Hamburg unter der Leitung von Gudrun Schaade Ergotherapeuten für die Arbeit mit Demenzerkrankten spezialisieren. Los geht es in der Albertinen-Akademie Hamburg im Januar 2013, Anmeldungen sind ab sofort möglich. Wir haben nachgefragt, ob und für wen sich das Angebot lohnt.

IGK_Abschluss_240pxAm 13. Juni haben 16 glückliche Ergotherapeutinnen ihre wohlverdienten Urkunden zur Fachergotherapeutin Geriatrie/Gerontopsychiatrie vom Institut für Gesundheitskompetenz (IGK) im niedersächsischen Blender erhalten. Bei der achtmonatigen berufsbegleitenden Weiterbildung in Kooperation mit dem Berufsverband für Ergotherapeuten e. V. (BED e. V.), vermittelten erfahrene Ergotherapeuten und Medizinpädagogen Fachwissen speziell für die Arbeit mit Demenzerkrankten.

Seite 1 von 2