• Seite:
  • 1

THEMA:

Demenz und Wasser27 Nov 2020 16:16#14149

  • Schumi
  • Schumis AvatarAutor
  • Offline
  • Diskussionsfreudig
  • Diskussionsfreudig
  • Beiträge: 12
  • Dank erhalten: 0
Hallo ihr Lieben!

Vor ein paar Tagen hat mich eine Bekannte angesprochen, ob schwimmen bei Demenz zulässig ist?
Es geht um ihren Vater, er ist früher regelmäßig jede Woche ins Schwimmbad gegangen. Seitdem sich Demenz verschlimmert hat, lässt sich ihn nicht mehr ins Wasser rein, sie hat einfach zu viel Angst, dass etwas passieren könnte.

Was denkt ihr darüber? Habt ihr vielleicht Erfahrungen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Anzeige

Demenz und Wasser30 Nov 2020 09:15#14150

  • Renata
  • Renatas Avatar
  • Offline
  • Diskussionsfreudig
  • Diskussionsfreudig
  • Beiträge: 10
  • Dank erhalten: 1
Hallo Schumi!
Es kommt natürlich darauf an, wie weit die Demenz bei dem Vater deiner Bekannten fortgeschritten ist. Oft ist ja bei den betroffenen oft nicht der Sport selbst das Problem, sondern dass man sich nicht mehr selbst orientieren kann und sich nicht mehr sicher fühlt. Wandern, Radfahren, Joggen, Schwimmen, dass alles ist möglich aber bitte mit Begleitung. Sportarten wie Golf und Yoga, wo komplexe Abläufe notwendig sind, sind weniger empfehlungswert. Aber es kommt natürlich immer auf den Betroffenen und seinen Zustand darauf an. Einen Artikel über Sport und Demenz, gibt es auch auf der Seite von Welt.de : www.welt.de/gesundheit/article126083088/...ingt%20das%20Problem.

Ich bin früher auch regelmäßig ins Schwimmbad gegangen. Hatte dann öfters einen netten Herren im Schwimmbad mit einer Schnorchelmaske gesehen. Hatte mich noch gewundert, weil diese ziemlich komisch aussah, wie ich kann im Netzt herausgefunden habe, war es eine spezielle Maske für Brillenträger (so eine ähnliche wie im Artikel beschrieben: www.schnorchelmaske.org/brillentraeger/) Er war nie allein, sondern immer mit Begleitung. Hatte dann in ein Gespräch mit dem Begleiter, welcher mir erzählt hat, dass er der Betreuer von dem Mann sei, da der Herr unter Demenz leidet, aber große Freude an Schwimmen hat, versuchen sie mindestens einmal die Woche ins Schwimmbad zu gehen.

Es gibt aber auch viele Demenzkranke, die im Zuge der Erkrankung eher apathisch sind und keine Luft auf Bewegung haben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Renata.

Demenz und Wasser24 Feb 2021 13:05#14165

  • Renata
  • Renatas Avatar
  • Offline
  • Diskussionsfreudig
  • Diskussionsfreudig
  • Beiträge: 10
  • Dank erhalten: 1
Hallo Schumi,

wie geht es inzwischen dem Vater deiner Bekannten?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EbeDe.net-Team
Powered by Kunena Forum