• Seite:
  • 1

THEMA:

Qualitätsicherung durch den MDk ab 200920 Dez 2008 18:21#5193

  • Sonne
  • Sonnes AvatarAutor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 53
  • Dank erhalten: 0
Hallo allerseits,
mich beschäftigt eine Frage: Wer hat schon von den neuen Beschäftigungskriterien durch den MDK ab Januar 2009 gehört? Welche Punkte werden dort genannt?
Bei uns im Altenheim wurde davon gesprochen und ich hätte gern gewußt, was da auf uns im Begleitenden Dienst zu kommt.
Lieben Gruß Sonne

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Anzeige

Qualitätsicherung durch den MDk ab 200922 Dez 2008 17:54#5200

  • talie
  • talies Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 101
  • Dank erhalten: 0
Hallo Sonne,
auch ich befasse mich schon seid einiger Zeit gedanklich mit diesem Thema. Was kommt auf uns Ergo's im Jahr 09 zu?? Wie wird vom MDK so eine Benotung erstellt und wie sieht so eine Benotung aus?? Welche Grundlegende Kreterien müssen wir im Vorwege erfüllen?? Fragen über Fragen!!!! Wer hat von Euch auf all die Fragen eine Antwort?
LG Talie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Qualitätsicherung durch den MDk ab 200922 Dez 2008 19:04#5201

  • rosi niels
  • rosi nielss Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 114
  • Dank erhalten: 0
Hallo Zusammen
Wir haben einen Fragenkatalog von MDK bekommen, vieles für das Pflegepersonal und auch einge für die Betreuung.
In den Fragen für die Betreuung geht es darum wie wird die Biographie
der BW in den Angeboten berücksichtigt und vor allem wie und wo wird
das biographische Arbeiten dokumentiert.
Wie sieht die Umfeldgestaltung (Milieutherapie ?) aus.
Dann gab es noch Fragen zur Ernährung und wie gehen die Pflegekräfte auf die Biographie ein.  Wie ist das mit der Wahrnehmung?
Habe nicht mehr alles im Kopf.
Sind gerade dabei einen neuen Befundbogen auszuarbeiten und ab Januar auszuprobieren wo dann auch die Arbeit nach der Biographie der einzelnen BW dokumentiert wird.
Erst einmal haben wir für jeden BW ermittelt (Biographiebogen gelesen und Punkte rausgeschrieben) welche Vorlieben/Hobbys der BW hatte und in welcher Gruppe oder welchem Einzelangebot dem entspricht.
Gruß  und schöne Weihnachten
Rosi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Qualitätsicherung durch den MDk ab 200928 Dez 2008 13:00#5215

  • Sonne
  • Sonnes AvatarAutor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 53
  • Dank erhalten: 0
Hallo an alle und Dank denen die geschrieben haben,
ich bin nachdenklich geworden. Ab Januar soll sich was ändern, aber auch andere Kollegeninen haben noch keinen Durchblick über das was sich ändern soll. Scheint ja wohl keine gute Infoweitergabe des MDK zu sein!
Dann frohes Schaffen.
Gruß Sonne

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Qualitätsicherung durch den MDk ab 200929 Jan 2009 11:24#5416

  • Joselyn
  • Joselyns Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 2
  • Dank erhalten: 0
Hallöchen!

Ich wollte mal fragen, ob denn schon weitere Neuigkeiten zwecks MDK schon im Umlauf sind.
Da wir nämlich letztes Jahr vom MDK die Aufgabe bekommen haben, die Befunderhebung zu erstellen.Waren auch tatkräftig dabei.Jedoch empfinden es einige Personalkräfte als zu genau.Wobei wir in der Ergo in manchen Dingen doch sehr spezifisch ran gehen.
Vielleicht hat ja eine einige Neuigkeiten und könnte diese hier vielleicht etwas preisgeben.Damit wir uns alle auf das MDK einstellen können.
Vielen Dank
lg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Qualitätsicherung durch den MDk ab 200907 Mär 2009 08:36#5627

  • Mandy1903
  • Mandy1903s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 246
  • Dank erhalten: 2
Hallo,

ich versuche auch gerade bissel was aufzuarbeiten, was die Forderungen des MDK betrifft. Mir stellt sich die Frage beim Lesen im Forum, was soll befundet werden? Da habe ich nämlich noch gar nix. Könnt ihr mir kurz Anhaltspunkte geben? So wie in der Schule kognitiver, psychischer usw.?

Vielen Dank Mandy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Qualitätsicherung durch den MDk ab 200907 Mär 2009 09:19#5628

  • natzeline
  • natzelines Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 0
Wir haben einen Auszug vom MDK bekommen, hab ihn aber grad nicht vorliegen. Da steht vorallem drin, was der Soziale Dienst (bei uns gibts nur einen sozialen Dienst) alles gewährleisten muss, sprich

- Angebote für Bettlägrige
- Milleugestaltung
- Biographisches Arbeiten
- Pflegeplanung best. ADLS dokumentieren
etc.

Muss mal schauen, ob ich den Bogen noch habe oder ihn schon verworfen habe. Ich arbeite einfach so wie ich arbeite und wie ich es für richtig halte, damit bin ich schon immer am Besten gefahren.

Allerdings schenkt der MDk bei uns bei Prüfungen immer die meisten Aufmerksamkeit der Doku. Ist der grüne Stift vom Soz. Dienst oft genug zu ziehen - ist ein Bewohner länger als 2 Jahre da, dann MÜSSEN sich ja die ADLS geändert haben (völliger Schwachsinn)...

Ja ist manchmal bissl anstrengend...

Liebe Grüße
Nadine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Qualitätsicherung durch den MDk ab 200907 Mär 2009 09:30#5629

  • Mandy1903
  • Mandy1903s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 246
  • Dank erhalten: 2
Hallo Nadine,

einen Befund hast du aber auch nicht direkt?Ich überlege, was die da wissen wollen. Wenn es wirklich so ist das die nen gesamten befund haben wollen hab ich extremen nachholbedarf und das ziemlich schnell, weil der mdk noch nie in unserer einrichtung war und bestimmt nicht lange auf sich warten lässt.

Mandy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Qualitätsicherung durch den MDk ab 200907 Mär 2009 20:07#5632

  • natzeline
  • natzelines Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 0
Bei uns gibt es generell keine BEFUNDUNG. Die Pflege macht ihre Pflegeplanung, in denen ich alle 3 Monate (oder früher nach Bedarf) die AEDL´S die für mich wichtig sind (sind 5 Stück) überprüfen muss. Ich betone aber nochmal, dass wir KEINE ergotherapeutische Abteilung haben sondern lediglich einen Sozialdienst (ich bin zwar Ergo, aber nur im Soz.dienst eingestellt), vllt. haben wir deshalb keine Befundung. Eine solche hat der MDK auch nie von uns verlangt und der schaut öfters mal vorbei.

Gruß Nadine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Qualitätsicherung durch den MDk ab 200907 Mär 2009 21:22#5633

  • rosi niels
  • rosi nielss Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 114
  • Dank erhalten: 0
Kleiner Tip zu den Fragen des MDK - zur Qualitätssicherung
guckt hier im Forum doch einmal unter derm Stickpunkt
Konzept zur Bementenbetreuung - susche Ideen da habe ich am
10.2. die Fragen aus dem Katalog des MDK die die soziale Betreuung
betrefffen geschrieben. Ich denke es geht auch hier um diese Fragen
und wie können sie umgesetzt werden.  ;)
Gruß Rosi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: EbeDe.net-Team
Powered by Kunena Forum