Poster Welt-Ergotherapie-Tag 2012Nicht nur in Deutschland und Europa, sondern auf der ganzen Welt begehen Ergotherapeuten am Samstag, den 27. Oktober den Welt-Ergotherapie-Tag 2012. Schöne Sache! Aber was passiert da eigentlich genau? Und: hättet ihr es gewusst?

Was Ergotherpie bedeutet

So richtig greifbar wird es nicht, was dieser Tag einzelnen Ergotherpeuten genau bringt. Die vom Deutschen Verband der Ergotherapeuten e. V. (DVE) eingerichtete Website welt-ergo-tag.de verzeichnet in der Aktionen-Liste teils spannende Dinge wie Webinare, Vorträge und studentische Projektvorstellungen. Doch scheinen Beratungsangebote, Infostände und Tag-der offenen-Tür-Aktionen von Ergotherapie-Praxen einen Großteil auszumachen. Das ist weniger aufregend für Ergotherapeuten, dient aber der Öffentlichkeitsarbeit für Ergotherapie als Disziplin - und daher indirekt auch den einzelnen Therapeuten. Eine ganze Reihe von Ergotherapeuten opfern gar ihren freien Samstag für eine Telefonaktion, um von 10 bis 13 Uhr Neugierigen zu erklären, was Ergotherapie ist. Vornehmstes Ziel des Welt-Ergotherpie-Tages ist es also, die Ergotherapie bekannter zu machen. Gut so!

Was machst Du am Welt-Ergotherapie-Tag?

Uns interessiert brennend: Wie begehst Du den Welt-Ergotherpaie-Tag? Über kurze Impressionen deiner aktiven oder passiven Teilnahme würden wir uns sehr freuen! Wer sich engagieren oder partizipieren möchte, dem sei als weiterführende Lektüre Markus Kraxners etwas leidenschaftlicherer Artikel auf handlungsplan.net ans Herz gelegt!

Bitte melde Dich an oder registriere Dich, um diesen Beitrag zu kommentieren.