Holzkiste mit Metalldosen voller Kräuter und GewürzeDas beste Gedächtnis hat bekanntlich die Nase. Den Effekt, Erinnerungen über Gerüche wachzurufen, macht sich das Spiel LosFlorados aus dem Hause Haptikon zunutze: Mit bekannten Kräutern und Gewürzen regt es die Erinnerungsfähigkeit Demenzkranker an.

"Dieser Duft erinnert mich an etwas."

Gerüche spielen eine große Rolle in unserem Leben. Nicht umsonst sagen wir, dass uns das Wasser im Munde zusammenläuft oder dass wir jemanden partout nicht riechen können. Düfte werden in unserem Langzeitgedächtnis abgespeichert und können Jahrzehnte später völlig unvermittelt Empfindungen oder Gefühle von damals hervorrufen. Lassen Geruchs- und Geschmackssinn im zunehmenden Alter nach, bleibt dieser Effekt aus.

Der erste Eindruck

Dose mit PfefferDas Spiel umfasst zwölf Florados-Dosen, die mit unterschiedlichen Gewürzen,  Kräutern und Rohstoffen wie Kaffee, Kamille, Pfeffer, Wachholderbeeren, Lorbeer, Koriander, Zimt und vielen mehr befüllt sind. Zusätzlich ist jede Dose mit magnetischen Fotos der Kräuter oder Gewürzpflanzen bestückt sowie mit einem Namensetikett und einem Zusatztext, dem man Wissenswertes entnehmen kann. Die Dosen werden in einer Holzkiste mit Schiebedeckel aufbewahrt. Dem Spiel liegt eine Anleitung für sieben unterschiedliche Spielvarianten samt bebilderten Auflösungen bei.

LosFlorados befeuert die Sinne

Das Spiel LosFlorados spricht primär den olfaktorischen Sinn an, wobei die Gewürze und Kräuter auch über visuelle und gustatorische Sinneskanäle wahrgenommen werden können. Das Ausprobieren spielt ein große Rolle - die befüllten Dosen laden zum Riechen, Tasten und Schmecken ein. Sie enthalten natürliche und verträgliche Produkte, die dem Demenzkranken vertraut sind.

Spielvarianten

Der Spielablauf ist an vielfältig anpassbar: an das Demenzstadium, an die individuelle Persönlichkeit von Klienten in der Einzeltherapie und an die Erfordernisse von Gruppentherapien. Therapeuten sind bei der Umsetzung keine Grenzen gesetzt. Vielmehr regt das Spiel dazu an, sich eigene Spielregeln und Adaptionen auszudenken und diese in der Praxis auszuprobieren.

In der Praxis

Zwei männliche Bewohner mit einer mittelschweren Demenz sitzen gemeinsam am Esstisch und beäugen die Dosen interessiert, die mit geöffnet auf den Tisch gestellt wurden. Einer der Männer zieht eine Dose an seinen Platz und führt diese zielgerichtet zur Nase. Zunächst versucht er, den Geruch aufzunehmen, benutzt anschließend die Finger und zerreibt die Pfefferminze zwischen den Fingern. Er lächelt und sagt: "Ich trinke sehr gerne Pfefferminztee."

Einer anderen Bewohnerin fällt es schwer, Salbei zu erkennen. Sie reicht die Dose an ihre Nachbarin weiter und bittet um Hilfe: "Mir liegt es auf der Zunge, aber ich komme nicht darauf." Die andere Dame lächelt sie an und erwidert: "Immer wenn ich krank bin, lutsche ich Bonbons, die aus diesen Kräutern hergestellt werden." Die beiden Bewohnerinnen führen das Gespräch weiter und kommen gemeinsam zum Ergebnis, dass Salbei ein sehr vielseitiges Gewürz sei.

So fördert das Spiel den Austausch und das Erzählen und offenbart sich als hervorragendes Medium zur Biografiearbeit.

Einzelbetreuung

LosFlorados kann auch hervorragend in der Einzelbetreuung mit bettlägerigen Bewohnern angewendet werden. Hier haben sich die Dosen aber als etwas unpraktisch in der Handhabung erwiesen, da die Kräuter und Gewürze leicht mal verschüttet werden können. Zudem brauchen die vielen Dosen und Deckel viel Platz, am besten einen großen Tisch.

Fast vollkommen

WacholderDie Bilder sind leider etwas unscharf und manchmal nicht so aussagekräftig, dass die Bewohner auf die jeweiligen Kräuter und Gewürze schließen. Mehrfach konnten einige Gewürze wie etwa Wacholderbeeren nicht erschnuppert werden. Kardamon und einige andere wiederum waren den Mitspielern schlicht unbekannt, da sie damals nicht damit gekocht haben.

Fazit

LosFlorados ist eine liebevoll zusammengestellte Sammlung von Gewürzen und Kräutern, die zum Schnuppern einladen. Nach längerer Zeit lässt jedoch der Geruch nach und die Kräuter müssen ausgetauscht werden. Die gibt’s aber günstig in jedem Supermarkt zum Nachfüllen. LosFlorados regt zum Aktivwerden an und bietet eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten, die sich nicht auf die Spielanleitung im Heft beschränken. Hier ist eigene Kreativität gefragt!

Erhältlich bei Haptikon für 99,00 Euro.


Über die Gast-Autorin

Josephine RöberJosephine Röber ist Ergotherapeutin und Peter-Hess-Klangmassage-Praktikerin. Gearbeitet hat sie schon in den verschiedensten Einrichtungen: vom kleinen privaten Seniorenheim über den geschützten Bereich eines Seniorenzentrums bis zum vollstationären Bereich. Im täglichen Umgang mit Demenzkranken motivieren sie die Vielseitigkeit der Krankheitsbilder und die wechselnden Anforderungen an ihr therapeutisches Vorgehen.

 

Kommentare   

#1RE: LosFlorados - spielerische Biografiearbeit mit allen SinnenMella382013-01-07 17:49
Hallo

Eigene Kreativität ist das Stichwort.

Ich habe die runden kleinen Magnetdosen vom schweischen Möbelhaus genutzt und diese mit versch. Gewürzen befüllt.

Ist um einiges günstiger!
#2LosFloradosUlrlike Berens2013-01-28 18:57
Hallo,
ich verbringe sehr viel Zeit mit alten Menschen.
Ich bin von dem Spiel Los Florados begeistert, da es mir hilft, mit den alten Menschen über die Sinne in Verbindung zu treten. Es entstehen super schöne Gespräche, da Erinnerungen hoch kommen, über die ich dann mit den Personen sprechen kann. Es ist super schön zu sehen, wie die alten Menschen aufblühen. Besonders die magnetischen Fotos und Texttafeln bieten viele Möglichkeiten, das Spiel zu variieren und den eigenen Phantasie freien Lauf zu lassen. Ich bin super begeistert von so viel Kreativität!!! - hilft mir bei meiner täglichen Arbeit und kann ich nur empfehlen :lol:

Bitte melde Dich an oder registriere Dich, um diesen Beitrag zu kommentieren.