Buchcover: Susann Winkler: 3x täglich lachenLachen ist gesund und fördert das Wohlbefinden. Das weiß auch Diplom-Heilpädagogin Susann Winkler nach langjähriger Erfahrung in der Seniorenarbeit. Mit ihrem zweiten Buch "Bitte 3x täglich lachen" verspricht sie ein humorvolles Vorlesebuch mit Geschichten für Senioren sowie mit Gedichten, Anekdoten, Witzen und Versen.

Ein anderes Vorlesebuch – heiter und lebensnah

Schon Titel und Bild versprechen Gutes und vor allem etwas Anderes: ein Vorlesebuch, das sich von den typischen abhebt. Anstelle der so häufig besinnlich oder gar traurig stimmenden Geschichten, die an oft schwierige Zeiten wie Flucht und Krieg erinnern, bekommt man hier eine kleine Sammlung heiterer Texte, die aus dem Leben gegriffen sind. Der Inhalt bietet eine bunte Mischung aus den Bereichen Jahreszeiten, Alltägliches, Kurioses und Festlichkeiten.

Die Kapitel

Das Vorlesebuch ist in vier Kapitel gegliedert. Der erste Teil bildet eine Auswahl an Geschichten und Gedichten, die über das alltägliche Leben der Gegenwart und Vergangenheit erzählen, ideal für die Biografie- und Erinnerungsarbeit. Der zweite Teil beinhaltet Anekdoten und Witze, die durch ihre Kürze und leichte Verständlichkeit besonders für Senioren mit Konzentrationsschwäche geeignet sind. Die Witze wahren Niveau, ohne ihren Zweck einzubüßen. Im dritten Teil hat die Autorin Verse für jede Woche des Jahres untergebracht. Die Wochenverse eignen sich wunderbar als Begrüßungs- oder Einstiegsritual, beispielsweise bei Themenrunden zu Jahreszeiten. Im vierten Teil finden sich zwei Geburtstagsverse.

Vielseitig einsetzbar in der Arbeit mit Senioren

Ob für die Einzel- oder Gruppenarbeit, Themenrunden, Veranstaltungen oder zur kurzen Aktivierung zwischendurch – das Buch ist vielseitig einsetzbar. Die lebensnahen Texte wecken beim Zuhörer positive Erinnerungen, laden zum gemeinsamen Austausch ein und schaffen fröhliche Momente. Kurze und längere Texte wechseln sich ab. So ist für die Bedürfnisse und Möglichkeiten eines jeden Senioren das Richtige dabei.

Zudem ist es leicht und passt in jeden Rucksack – damit ist es auch für mobile Therapeuten im Hausbesuch eine sinnvolle Ergänzung für das therapeutische Repertoire. Das Buch ist schlicht, aber ansprechend gestaltet. Auf Zeichnungen oder Fotografien hat die Autorin verzichtet. Die mittelgroße Schrift lässt sich angenehm lesen, die Texte sind klar und verständlich.

Fazit

Ein wirklich abwechslungsreiches, lebensbejahendes Vorlesebuch mit Humor! Dieses kleine Buch bietet Unterhaltung für (fast) jeden Anlass in der Seniorenarbeit, fördert die Kommunikation und zaubert ein Lächeln in die Gesichter der Zuhörer. Für Ergotherapeuten, Betreuungskräfte und Angehörige ist es gleichermaßen geeignet. Auch Senioren, die gern noch selbst Lesen, können sich an diesem Buch erfreuen. Mit 14,95 Euro ist es nicht besonders günstig, aber eine durchaus lohnende Investition.

Winkler, Susann (2014): Bitte 3x täglich lachen. Humorvolle Geschichten und Gedichte für die Seniorenarbeit. Hannover: Schlütersche. 128 Seiten broschiert. ISBN: 978-3-89993-325-3.

Dieses Buch bei Amazon.de

Über die Rezensentin

Nora SiewekeNora Sieweke, geboren 1981 in Hamm/Westfalen, ist seit 2006 staatlich anerkannte Ergotherapeutin. 2009 absolvierte sie das Studium zum Bachelor of Health in Occupational Therapy an der Hogeschool Zuyd in Heerlen/Niederlande. Seit 2012 ist sie zudem Entspannungstherapeutin. Schon in ihrer Bachelorstudie befasste sie sich mit der Bedeutung von Lebensqualität im Alter. Schwerpunktmäßig ist sie in der Geriatrie, Gerontopsychiatrie und Neurologie tätig, aktuell innerhalb einer ergotherapeutischen Praxis. Neben der Arbeit als Ergotherapeutin ist Nora Sieweke seit einigen Jahren freie Redakteurin der Fachzeitschrift „ergopraxis“. Derzeit bildet sie sich im Rahmen der FrauenStudien an der Universität Bielefeld  in der personenzentrierten Beratung nach Carl Rogers weiter.

You have no rights to post comments