Ellinger240pxWie wird man Entwickler von Beschäftigungsmaterial für Senioren? Wie schnell wird man davon reich? Das - und warum er auf graue Theorie pfeift - verrät Holger Ellinger, der Macher von aktivierungen.de, im Interview!

Bitte stellen Sie aktivierungen.de in zwei Sätzen vor.

Auf www.aktivierungen.de können Ergotherapeuten und Betreuer professionell vorbereitetes Material zur Aktivierung und Beschäftigung für Senioren kaufen. Das Material müssen sie nur noch drucken und gegebenenfalls ausschneiden - und schon können auch Laien das Material gut einsetzen.

Wie ist aktivierungen.de entstanden?

Die Idee entstand damals aus meiner leitenden Tätigkeit. Ich war auf vier gerontopsychiatrischen Wohngruppen für eine gute psychosoziale Betreuung verantwortlich und habe gemerkt, dass es für Betreuungskräfte kein Material gibt, das man ohne Vorbereitungszeit sofort einsetzen kann. Die ersten Aktivierungen habe ich nach langer Vorbereitungszeit dann im April 2007 eingestellt und das Angebot auf heute etwa 200 Aktivierungen ausgebaut.

Wann und wo kommen die Ideen?

Viele Ideen kommen aus meiner  eigenen " Ideenkiste".  In letzter Zeit treten aber auch immer wieder Kunden an mich heran, die sagen, sie hätten da eine Idee oder einen Entwurf, den ich dann ausarbeite.

Basieren Ihre Produkte auf bestimmten Konzepten, vielleicht sogar ergotherapeutischen?

Bei den Aktivierungen lasse ich komplett jeden theoretischen Aspekt weg. Die Aktivierungen sind daher schnell vorbereitet, die Anwender müssen nichts dazukaufen und machen den Senioren Spaß. Es ist kein Kinderkram und die Ideen sind ausgefallen. Senioren berichten: "Das ist ja mal was anderes, da muss man ja richtig nachdenken! " Ich gehe absichtlich weg von Konzepten und produziere, was Spaß macht - und nicht was irgendwie für irgendetwas Bestimmtes helfen soll oder gut sein soll!

Wer macht die Websites und den Shop? Wie viel Aufwand stecken Sie in die Vermarktung? Wir haben immerhin gut ein Dutzend Websites und zwei YouTube-Clips gefunden.

Eigentlich mache ich alles selbst. Webdesign, Internettechnologien, Suchmaschinen- und Marketing-Optimierung sind einige meiner Steckenpferde. Damit kann ich mich stundenlang  beschäftigen; manchmal auch zum Leidwesen meiner Partnerin. Nur für die Buchhaltung habe ich jemanden.

Noch Hobby, schon Broterwerb oder bereits reich geworden?

Reich bin ich noch nicht geworden. Werde ich mit den günstigen Preisen auch nicht. Will ich auch gar nicht, da habe ich durchaus einen karitativen Aspekt in meiner Arbeit, dass ich nicht 30 Euro für ein Spiel verlange, sondern nur sieben. Die Arbeiten für aktivierungen.de sprengen natürlich die 40-Stunden-Woche. Insofern ist die Arbeit, besonders alles mit den Internetseiten, auch mein persönliches Hobby. So verschmelzen Beruf und Hobby miteinander, was auch sehr gut ist.

Was haben Sie vorher gemacht?

Als Krankenpfleger habe ich auf verschiedenen psychiatrischen Stationen und in der Inneren Medizin/Onkologie gearbeitet, zuletzt als Leitung in der Gerontopsychiatrie.

Für welche Käufer sind die Produkte? Angehörige, Pflegekräfte, Ergotherapeuten, Organisationen?

Die Aktivierungen sind für alle diese Personen geeignet, besonders auch für Laien und weniger qualifizierte Betreuungskräfte wie Betreuungsassistenten. Aber auch Ergotherapeuten oder Sozialpädagogen profitieren von der Einfachheit des Materials.

Haben Sie keine Sorge vor "Raubkopien"?

Wie alle anderen Sachen werden auch meine Materialien kopiert. Das sehe ich aber zum Teil positiv - auch eine geklaute Aktivierung ist Werbung. Zudem ist aber in allen PDFs und auch in den CDs ein neuartiger Kopierschutz enthalten, mit dem man mit nur wenigen Klicks sehen kann, ob die Aktivierung gekauft oder raubkopiert wurde.

Haben Sie noch andere Projekte laufen oder in Planung?

Ich schaue immer, was sich im medizinisch-pflegerischen Bereich tut und bin allen Ideen gegenüber offen. Aber: "Über ungelegte Eier spricht man nicht"  -  oder wie war das gleich wieder …?

Kommentare   

#1Ich weiß ja nichtSarah842013-11-19 09:49
Guten Morgen,
an sich finde ich die meisten Aktiverungen von Aktivierungen.de ganz gut (wobei ich nur die kostenlosen nutze und mir sonst Anregungen hole). Ob 1 Euro oder sogar mehr für eine Aktivierung billig bzw. günstig ist, möchte ich in Frage stellen. Man muss sich mal vorstellen, dass man bei einem Buch 1 Euro PRO SEITE bezahlt.
Das Layout und die Werbung der Seite finde ich ein wenig aufdringlich, aber das ist sicher Geschmackssache. Hier bei Ebede.net sieht alles viel professioneller aus UND DAS bei einer kostenlosen Seite.
#2Absolut empfehlenswert!Turnesol2013-11-19 15:50
Hallo,

für die tägliche Arbeit mit Menschen mit Demenz kann ich die Materialien von Holger Ellinger nur empfehlen.

Ich setze vorwiegend Biografiearbeit ein. Gerade wenn kein großes Budget für den Kauf von Material vorhanden ist, aber eine konkrete Idee zu einem bestimmten Thema besteht, kann man ganz gezielt hier schauen, ob etwas dazu vorhanden ist. Mit der Voransicht kann ich mir einen Eindruck verschaffen und wenn mir die Aktivierungsübung gefällt, habe ich die Wahl zwischen mehreren Varianten.

Ich kann mir das Ganze für kleines Geld herunterladen und selbst ausdrucken. Ich kann es mir aber auch ausgedruckt schicken lassen. Und wenn ich es sogar einlaminiert einsetzen möchte, kann ich es sogar so erhalten. Da wird einem doch viel Arbeit abgenommen. Das nenne ich Service! Zumal ich selbst keinen Farbdrucker habe und die Qualität schon von daher klasse ist.

Wenn ich mir dann noch überlege, dass ich nicht erst lange noch nach geeigneten Bildern suchen muss und mir keinen Kopf um Copyright machen brauche. Das ist ja heutzutage auch so eine Sache ... - dann spricht auch das für das Angebot!

Fazit: Hier steckt viel Arbeit, Kreativität, Erfahrung und Liebe drin. Und ich habe gute Qualität.

Und wenn man mal überlegt, wie oft findet man erst nach langer Suche Literatur, die man für geeignet hält und dann ist vielleicht gerade mal 30 Prozent davon wirklich brauchbar.

Hier wähle ich gezielt aus und greife bei Gefallen zu. Die Preise sind mehr als fair. :-)

Ich hoffe, mein Kommentar war hilfreich und hinterlasse einen netten Gruß.

Turnesol
#3Das meinte ichSarah842013-11-19 20:47
Das ist doch ein Eigenkommentar. Genau das meinte ich mit aufdringlich!
+1#4Leute gibt's...Turnesol2013-11-19 21:13
Hallo Sarah84,

vorsicht mit solchen Annahmen!

Ich bin eine weibliche Person, die keinerlei persönliche Verbindung zu Herrn Ellinger hat. Mein Eintrag an dieser Stelle spiegelt in erster Linie meine positiven Erfahrungen, die ich mit aktivierungen.de gemacht habe.

Schade, dass hinter Lob gleich solche Vermutungen gestellt und verbreitet werden und dann noch zu unrecht! Und wenn Positives als aufdringlich empfunden wird, kann ich dazu nur den Kopf schütteln.

Ich bitte darum, ähnliche Kommentare zu unterlassen!

Gruß

Turnesol

Bitte melde Dich an oder registriere Dich, um diesen Beitrag zu kommentieren.