Besucher der Vom 23. bis 25. März öffnete die Altenpflege 2010 ihre Türen auf dem Messegelände in Hannover. Schon beim Betreten fällt auf, dass Pflege mehr ist als "satt, sauber, trocken". Ganze Industriezweige bieten mittlerweile Altenpflege-Produkte an: Raumausstattung, Bekleidung, Hilfsmittel, Aktivierungs- und Therapiematerialien sind nur einige Beispiele. Die Vielfalt belegen auch die Fotostrecken und das Video "Messe-Impressionen" auf Altenpflege Online.

Interessant, innovativ und informativ

Im ersten Moment fällt es dem Ergotherapeuten schwer, Interessantes für den Bereich Ergotherapie bei Demenz zu finden. Möbel, Raumeinrichtungen, Fortbildungsanbieter, Literaturstände, Dokumentationssysteme, Hilfsmittel und Beschäftigungsmaterial prägen das Bild in den ersten drei Messehallen. Schaut sich die Fachkraft aber die einzelnen Stände genauer an und kommt mit den Ausstellern ins Gespräch, so ist einiges zu entdecken: Vom Sicherheitssystem gegen Weglauftendenzen über Hilfsmittel, die das Leben erleichtern, bis hin zu Therapie- und Aktivierungsmaterialien ist alles dabei. Auch die großen Verlage und Therapiemittelhersteller haben ihr Material zum Anschauen und Ausprobieren bereitgelegt.

Logo der Messe Ergotherapie auf der Altenpflege 2010

Die Ergotherapie war durch den Deutschen Verband der Ergotherapeuten e. V. (DVE) vertreten. Neben Informationen rund um die Ergotherapie gaben kompetente Ansprechpartner Tipps für die praktische Arbeit.

Bitte melde Dich an oder registriere Dich, um diesen Beitrag zu kommentieren.